tennis-logo

Das erste Spiel gegen Gotha endete mit einem Unentschieden. Nachdem Katharina Altenhof ihr Einzel nach lang umkämpften Match knapp abgeben musste, gewann Greußens Nr. 1 Nathalie Bier ihr Spiel. Leider reichte am Ende die Zeit nicht aus, um das Punktspiel zu beenden, da die nachfolgende Ansetzung beginnen musste. Somit wurde im Doppel, dass Marlene Büttner an der Seite von Nathalie bestritt, beim Spielstand von 4:6, 5:3 abgebrochen. Jede Mannschaft erhielt einen Tabellenpunkt. Im Spiel am 17. März ging das erste Einzel Nathalie Bier gegen Stella Wiesemann klar an die junge, sehr stark spielende Jenaerin. Auch das zweite Einzel mit Katharina Altenhof gewannen die Gegner, wobei sich das Ergebnis hier wesentlich enger gestaltete. Im abschließenden Doppel Marlene Büttner / Anna-Leah Hertwig wehrten sich unsere Mädels erbittert und machten ein gutes Spiel. Am Ende unterlagen sie jedoch auch hier mit 6:3, 6:1. Durch 2 Unentschieden und 2 Niederlagen in der Winterpokalrunde reichte es nur zum letzten Tabellenplatz. Trotzdem ist die Teilnahme an den Punktspielen im Winter wichtig, damit die Mädchen nicht zu lange vom Wettkampfbetrieb pausieren. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an die Eltern, die den Fahrdienst zu den Spielbegegnungen übernahmen und am Spielfeldrand fest die Daumen drückten.

Die Ergebnisse    TenisBall  

Sponsoren :
Fuhrmann
Weimann
VR
Boreas
CADware
Kyffhaeusersparkasse
Zum Anfang